green REBEL: die gesunde Alternative zu Fast Food

2019-03-23T11:20:21+00:00

Unser Alltag heutzutage ist sehr stressig und es bleibt oft wenig Zeit zum Kochen. So bleibt eine gesunde Ernährung schnell auf der Strecke. Abhilfe verspricht green REBEL: die gesunde Alternative zu Fast Food. Leckere und gesunde Meals, die man ganz einfach von Zuhause bestellt und nach 1-2 Tagen geliefert werden. Wie die Idee enstand, was die Firma besonders macht und welche Schritte als nächstes kommen verrät Gründer Jan Hiller im Interview.

Was ist green REBEL?

green Rebel ist eine Mealprep Firma. In einem stressigen Alltag kommt eine gesunde Ernährung oft zu kurz. Deshalb haben wir leckere und gesunde Meals entwickelt – speziell für Menschen mit wenig Zeit. Die Firma enstand aus dem Anspruch heraus Fertiggerichte mit einer hohen Qualität und guten Nährwerten anzubieten.

Wie viele Gerichte gibt es aktuell und wie entstehen diese?

Aktuell bieten wir 11 verschiedene Gerichte an. Bis Ende des Jahres (2019) sollen es schon 30 Gerichte sein, die wir im Shop und auch in Fitnessstudios anbieten. Die Meals werden von einem Team aus Sportlern und Ernährungsexperten, u.a. von PROBLEMLOS GESUND, entwickelt. An erster Stelle steht der Geschmack und die Qualität der Lebensmittel. Die Nährstoffverteilung in unseren Gerichten fördert die Regeneration und Leistungsfähigkeit von Sportlern und unterstützt unsere Kunden bei einem gesunden und ausgewogenem Lebensstil.

Was unterscheidet green REBEL von anderen Anbietern?

Im Vergleich zu anderen Anbietern stehen Qualität, Kundenzufriedenheit und Nachhaltigkeit im Fokus. Wie der Name green REBEL schon sagt achten wir sehr auf die Umwelt. Unsere Menüschalen bestehen aus Zuckerrohrfasern und sind damit kompostierbar. Die Versandverpackung können unsere Kunden nach jeder dritten Bestellung kostenfrei an uns zurückschicken. Bei der Auswahl unserer Zutaten bevorzugen wir regionale Produkte und achten auf eine artgerechte Tierhaltung. Zusatstoffe, Konservierungsmittel und Geschmacksverstärker sind bei uns ein No Go. Außerdem gewährleisten wir durch Schockfrosten gleichbleibenden Geschmack und Frische vom ersten Tag bis zum 12. Monat.

Was sind die nächsten Schritte bzw. Ziele?

In ein paar Wochen werden wir green REBEL „Custom“ launchen. Unsere Kunden haben so die Möglichkeit sich personalisierte Meals nach ihren Vorlieben zusammenzustellen. Diese werden dann in unserer Küche frisch zubereitet und am nächsten Tag verschickt. Seit Januar arbeiten wir mit Fitnessstudios und Firmen zusammen. Ziel ist es unser Partnerprogramm weiter auszubauen und so in jeder größeren Stadt Händler vor Ort zu haben.

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies und Analysetechniken auch unserer Dienstleister ein,
um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.
Wenn Sie unsere Webseite weiterhin aktiv nutzen, stimmen Sie zu (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).
Weitere Informationen auch zum Widerrufsrecht finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok